Fahrradspende für die NUK Flughafen Tempelhof

Im Rahmen der Aktion “50 KidBikes for Refugees“ hat die NUK Tempelhof Mittwoch, den 17.8.16, eine Spende von 20 Fahrrädern von der Mädchenfahrradwerkstatt des gemeinnützigen Kreuzberger Vereins KidBike erhalten. Die Senatorin für Arbeit, Integration und Frauen Dilek Kolat, Schirmherrin der Mädchenfahrradwerkstatt, überreichte gemeinsam mit vier an der Aktion beteiligten Mädchen die Radspende.







Während der Übergabe sagte Kolat, dass sie sich besonders über diese Aktion freue, da auf beiden Seiten junge Menschen profitieren. Sie betonte außerdem, dass der Umgang mit Technik für Mädchen genauso wichtig sei wir für Jungs, auch wenn sich diese Ansicht noch nicht in der Gesellschaft gefestigt habe.

Die Fahrradwerkstatt hat sich zum Ziel gesetzt, die Mobilität von Kindern und Jugendlichen zu fördern. Das Erlernen von Fahrradtechnik und Verkehrssicherheit, liegen dem Verein genauso am Herzen wie die Mobilitätserziehung. Dabei stehen die Förderung der jungen Menschen mit Migrations- und Fluchthintergrund und die Vermittlung von Fahrradtechniken für Mädchen und junge Frauen im Fokus.

Die 20 Räder werden zusammen mit unseren bereits vorhandenen Spendenrädern den Grundstock für eine Verleihstation bilden, die zurzeit in der Unterkunft aufgebaut wird. Geplant ist, dass die Verwaltung des Leihservices bei den Geflüchteten selbst liegen soll. Das soll nicht nur die Mobilität erhöhen, sondern auch Möglichkeiten schaffen, die Lebensumstände in der Notunterkunft aktiv mitzugestalten.

Wir bedanken uns herzlich bei den Mädchen aus der Werkstatt, bei der Senatorin Dilek Kolat und allen anderen Beteiligten für die Spende und freuen uns auf die baldige Verleihstation in der NUK Tempelhof.

Zurück